Einträge von Sabrina Fox

Was ist für uns Erfolg?

Was ist für uns Erfolg? Manchmal haben wir eine überholte Vorstellung davon, wie wir unser Leben gestalten wollen und was für uns Erfolg oder Meisterschaft oder ein glückliches Leben ist. Gelegentlich braucht es ein Update. Früher, als ich noch Fernsehmoderatorin war, war Erfolg einfach definiert: Jede Menge Anfragen, interessante Sendungen,  viele Zuschauer, gesellschaftliche Anerkennung, gesicherte […]

Warum reden manchmal nur bla bla ist …

Bei einem meiner Workshops über Kommunikation („Wie sage ich es?“) hatten einige Frauen ein ähnliches Problem. Ihre Männer hörten nicht zu. „Was heißt das genau?“, fragte ich sie. „Lesen die Männer Zeitung nebenher. Stehen sie auf und gehen. Halten sie sich die Ohren zu?“ Es wurde geschmunzelt und kurz danach kam die eigentliche Erkenntnis: Sie […]

Narben – sichtbares Zeichen unseres Wachstums

Es ist Sommer. Ich liege im Garten. Es vergehen keine zehn Minuten und da kommt es schon wieder: Das Gemecker in meinem Hirn, warum ich hier rumliege, wo ich doch ein Büro habe, es Dinge zu tun gibt und ich war doch erst zwei Tage beim Singen und ich doch die Akademie, die Wäsche und […]

Sechs Wochen Schuhe?

Ihr Lieben, unser Körper. Wirklich ein faszinierendes Instrument. Ich habe schon seit letztem Sommer eine Stelle an der Fußunterseite – eher am Rand kurz vor meiner rechten Ferse – welche sich eigenartig anfühlt. Ich bin da wohl mal irgendwo reingestiegen. Wenn ich mich richtig erinnere, dann bemerkte ich da vor einem Jahr mal was und […]

Warum ich barfuß gehe – ein update

… oder ob ich immer noch barfuß gehe, das werde ich in den letzten zwei 1/2 Jahren immer mal wieder gefragt. Das ist hier ein update mit ein paar Informationen von meinem ersten Blog dazu. Also: Ich gehe schon seit vielen Jahren barfuß – eben das übliche: Zuhause, auf der Wiese, gelegentlich im Wald oder […]

Wie die Seele durch den Körper spricht

Ein Vierseithof. Wie schön. Für diejenigen, die das nicht kennen: Das ist ein Bauernhof an dem an jeder Seite ein Haus steht und somit ein Viereck mit Innenhof bildet. Kann sehr schön aussehen. Kann aber auch daneben gehen. Dieser Vierseithof sieht auf den Fotos toll aus. (Das Foto oben habe ich wegen des „Nicht-Wiedererkennungs-Wertes“ ausgesucht […]

Zu allem erst mal Ja sagen

„Zu allem erst mal Ja sagen? Ich bin doch nicht verrückt! Im Gegenteil, ich bin gerade dabei Nein sagen zu lernen und mich abzugrenzen.“ Sie schaute mich an und schüttelte den Kopf: „Ich soll „Ja“ dazu sagen, dass mein Mann mich verlassen hat? Ich soll „Ja“ dazu sagen, dass ich in meinem Job unglücklich bin?“ […]

Familienerbe…

Dieser Blogeintrag ist inspiriert von meiner fast 90jährigen Mutter. Sie erlaubt mir, dies zu teilen. Heute war sie zu Besuch. Da sie häufig die Beine hochlegen muss, sieht sie dabei gerne fern. Ich fragte sie, ob sie das normale Programm oder lieber einen Film ansehen möchte. Sie möchte lieber einen Film sehen. Ich schaute auf […]

Der innere Schweinehund

„Bei dir schaut das aber so einfach aus!“ Der junge Mann war erstaunt, als ich ihm erzählte, dass mir Disziplin nicht leicht fällt. Wenn es etwas zu erledigen oder zu tun gibt, dann erspüre ich häufig eine innere Faulheit, ein Gefühl von: „Muss das jetzt sein?“ Und dann gibt es in mir ein erwachseneres Selbst, […]

Abwehren …

Ihr Lieben, gelegentlich werde ich in der Schnupfen-/Grippe-Saison gefragt, warum ich nie Grippe habe und was ich denn mache, wenn ich merke, dass Viren oder Bakterien sich bei mir einnisten möchten. Dafür habe ich schon seit Jahren ein sehr erfolgreiches Abwehrprogramm entwickelt und irgendwie dachte ich mir, es wäre vielleicht ganz praktisch das mal zu […]