barfuss-buch-ist-da

Newsletter Oktober 2015

Ihr Lieben,
heute kommt mein neues Buch „Auf freiem Fuß“ heraus und ich freue mich sehr. Ich habe im Juli letzten Jahres meine Schuhe ausgezogen und erforschte, was es bedeutet, die Füße und mein unteres Energiefeld wieder völlig zu spüren. Ich begann „Auf freiem Fuß“ zu gehen.

Auf freiem Fuß

sabrina-fox-auf-freiem-fuss

Auf freiem Fuss

Wir alle wünschen uns, leicht durchs Leben zu gehen, aber geht es sich wirklich leichter ohne Schuhe? Wie reagiert unsere Umwelt? Was passiert in meinem eigenen Energiefeld? Was passiert mit dem Körper? Wie reagieren Ärzte darauf? Wie Therapeuten? Wie die Nachbarn? Wir stellen Schuhe nicht mehr in Frage – „Natürlich“ braucht man sie! – aber braucht man sie wirklich? Wenn wir unsere Füße aufwecken, wecken wir damit ein spannendes Sensorenfeld auf. Ich, die sich häufig über kalte Füße beklagte, hatte kaum mehr welche. Wenn es „unten“ nichts zum Durchbluten gibt, weil keine Notwendigkeit besteht, dann hört der Körper eben damit auf. Mir ist besonders aufgefallen, wie großzügig wir Deutschen (und auch Österreicher und Schweizer) geworden sind. Die meisten waren einfach nur überrascht und neugierig. Und ja, das wäre ich bis vor einem Jahr auch gewesen, wenn mir jemand in der Stadt barfuß entgegen kommt. Und vielleicht seid ihr ja auch neugierig auf so ein Erleben. Falls ihr es erst einmal gemütlich vom Sofa aus ausprobieren wollt – das Buch ist jetzt rausgekommen.
Video: Auf freiem Fuß


 

Clara-tanzt-Cover

Clara-tanzt-Cover

Normalerweise passiert es sehr, sehr selten, dass zwei Bücher fast gleichzeitig rauskommen – aber was ist schon „normal“. Da die Bücher komplett unterschiedlich sind, passt es ja vielleicht. Als ich vor vielen Jahren in Los Angeles das Tango tanzen anfing, spürte ich eine Veränderung in meiner Wahrnehmung und so habe ich Clara entwickelt, die in Buenos Aires die Welt des Tangos – und sich selbst entdeckt. Das ist das erste Mal, dass ich ein Buch selbst publiziere und ich hatte keine Ahnung, wie viel Zeit das zusätzlich braucht und natürlich habe ich wieder einiges dazugelernt.

Clara tanzt

Vielleicht habt Ihr schon „damals“ (die Jahreszahl lasse ich mal weg, ich will mich nicht unnötig daran erinnern, wie lange das gedauert hat) den Aufruf mitbekommen, dass man für meinen ersten Roman „Clara tanzt“ ein weiteres Ende schreiben kann. 22 Leserinnen waren vom Roman inspiriert und haben „ihr“ Ende geschrieben. Die – und den Roman natürlich auch – gibt es jetzt als E-Book (kindle & epub) zu lesen. Ein „normales“ Buch gibt es natürlich auch. Allerdings hat die gedruckte Buchversion nur mein Ende – dafür kann man die zusätzlichen Enden dann aber auf meiner Website nachlesen. Noch einmal herzlichen Dank an die großartigen Beiträge und Ideen!

Barfuß-Abend in Augsburg

sabrina-fox

Sabrina Fox | auf freiem Fuß

Vielleicht seid ihr in Augsburg oder in der Nähe? Am Freitag, den 16. Oktober veranstaltet „Geist und Genuß“ einen Barfuß-Abend und – nein, man/frau muss nicht barfuß kommen aber wir haben einen Barfußpfad da und das macht immer Spaß! Ich erzähle von meinen Erlebnissen, was sich im Körper verändert, beantworte Fragen und würde mich freuen Euch zu sehen.

Natursinn.de

Video

Workshop-Wochenende in Hamburg 28./29.November 2015

gruen-durchbruch

Wochenend Seminar Hamburg

Wie immer freue ich mich besonders auf Hamburg. Das letzte Workshop-Wochenende in diesem Jahr – nur für Frauen (sorry Jungs und Männer). Es geht um die Freude und das Gefühl, dass wir in uns und in unserem Leben „richtig“ sind. Manchmal kommt die Freude zu kurz. Wir sind pflichtbewusst, zuverlässig, lernwillig, bereit uns und unsere Umgebung zu verbessern; wir kennen Stress und Zeitdruck und manchmal gibt es davon noch eine Extra-Portion oben drauf, denn unsere spirituelle Entwicklung geht uns nicht schnell genug…

Erlauben wir uns Gelassenheit, Momente entspannten Lächelns und das Gefühl, wirklich mal Zeit zu haben? Sind wir schon weise genug, unser Leben auch zu genießen?

Unser Körper ist nicht nur das Instrument unserer Seele, sondern auch gleichzeitig unsere Antenne. Wir empfangen nicht nur, sondern senden auch aus: Je wohler wir uns fühlen, desto schöner ist unser Klang. Je mehr Freude wir erleben und auch zulassen, desto weniger Nebengeräusche erzeugen wir.

Freude. Die gibt es in laut. Die gibt es in leise. Und oft ist Freude einfach nur dieses beruhigende Gefühl, dass alles gut ist in unserem Leben. Das wir gut sind in unserem Leben. Das wir mit allem zurechtkommen werden und das wir uns freuen auf das, was noch kommt.
Dieses Wochenende ist für die Freude: Die Freude am Körper. Die Freude an unseren Begabungen. Die Freude auf interessante Menschen. Die Freude am Lernen und die Freude am Ausprobieren. Die Freude, wach zu werden und wach zu bleiben.

Die Themen für dieses Wochenende sind unter anderem:
Selbstliebe und SelbstbewusstseinVertrauen in die IntuitionDen eigenen heiligen Raum hütenKommunikation mit dem KörperLeichtigkeit erspüren und Freude zulassenMeditationen üben und Freiheit im Kopf erlebenEntspannung durch Singen – und natürlich Zeit für Fragen.

Wrage Seminar Anmeldung

Die Übersinnlichen

sabrina-fox-und-thomas-schmelzer

Sabrina Fox und Thomas Schmelzer im Interview

die-uebersinnlichenDie Intuition – immer wieder ein wunderbares und spannendes Thema. Thomas Schmelzer von mystica.tv hat darüber einen Film gemacht: „Die Übersinnlichen“. Er hat viele Leute interviewt – unter anderem mich – und es wird bestimmt interessante Impulse und Ansichten dazu geben. Wie Ihr vielleicht wisst, halte ich mich nicht für „übersinnlich“ sondern ich bin sicher, dass die Intuition jedem von uns gegeben ist. Trotzdem macht der Titel natürlich neugierig. Vielleicht sehen wir uns ja bei der Premiere? Wenn ja, meldet Euch bei mir. Kurz danach wird der Film auch als DVD erhältlich sein.

 

Lust aufs Singen?

impro-chor

Improvisations Chor Ladies

Gerade unser Hals-Chakra hat gelegentlich Herausforderungen. Manche von uns sagen nicht, was wir ausdrücken wollen. Manche trauen sich nicht ihre Stimme – und damit sich selbst – zu zeigen. Manche haben mal gehört, dass sie nicht singen können und sind der Meinung, das geht irgendwie gar nicht. Improvisiertes Singen gehört zu meinen Lieblingsbeschäftigungen und vielleicht auch bald zu Eurer? Dazu lädt meine Freundin und Mit-Sängerin Rahel Comtesse (auf dem Foto neben mir mit Ines Cala und Elisabeth Kusanc) zu einem Workshop für Anfänger in München ein. Näheres auf ihrer Website

Kostenfreies Webinar

webinar

Kostenfreies Webinar

Einladung zum kostenfreien Webinar am 11. Oktober von 19.-20.00 Uhr
Hierzu muss man nicht verreisen – weder nach Augsburg, nach Hamburg, noch nach München – sondern kann einfach gemütlich zuhause sitzen und beim Webinar von Mystica TV mit mir über die Angst – unseren guten Freund sprechen. Viele Ängste haben durchaus ihren Sinn beschützen uns, warnen uns. Nur wenn alte Muster überhand nehmen, ist es angesagt, zu prüfen: Was will mir diese oder jene Befürchtung sagen? Was hilft mir auf meinem Entwicklungsweg, mich besser kennenzulernen und Methoden zu finden, wie sich alte Muster transformieren können? Oder ist der Wunsch, ein angstfreies Leben zu führen, eine Illusion?

Zur Webinar Anmeldung

Zu Gast im Sat1 Frühstücksfernsehen

Und am 19. Oktober bin ich Gast im Sat1 Frühstücksfernsehen – das ich Ende der achziger Jahre als erste Moderatorin moderiert habe. Aufstehen um 4 Uhr – das war damals schon kein Vergnügen …lach!

Da ich so selten Newsletter schreibe, merke ich mal wieder, was sich dann doch ansammelt. Falls Ihr öfters was hören wollt, bitte schaut doch einfach auf meiner Facebook-Seite vorbei. Da gibt es Anfang der Woche immer Übungen für die Woche. Ich würde mich freuen, Euch dort zu sehen.
Sabrina Fox auf Facebook

Herzlichst,

Sabrina

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.