Ihr Lieben,
das Reh in unserem Garten erfreut uns täglich mit einem Besuch und fühlt sich bei uns wie zu Hause, was auch daran liegt, dass wir selten mähen und es auch Wasser in einem Behälter unter der Gartendusche gibt. Die anderen Rehe bei uns im Wald nebenan stürmen verschreckt in alle Richtungen wenn ich komme – dieses allerdings hält mich für Inventar. Mein Liebster hoffte so sehr, dass wir Rosen im Garten haben können – aber ohne Zaun keine Rosen, denn Rehe lieben sie auch. Allerdings nicht wie wir zum Betrachten und sich daran erfreuen – sondern als Nachtisch. Dafür habe ich jetzt eine Liste von blühenden Pflanzen zusammengestellt, die Rehe nicht mögen. Schauen wir mal, ob wir gemeinsam unseren Garten genießen können …


sabrina 2021

Foto: Tanja Valerien

Apropos gemeinsam …

es war wieder so nahe und bereichernd, einige von Euch bei den Videotalks letzte Woche zu den beiden neuen Mini-Onlinekursen „Gefühle verstehen und meistern“ und „Mut, Intuition und authentisches Leben“ zu erleben. Manche von Euch kenne ich ja auch schon lange und das ist immer ein besonderes Wiedersehen für mich. Ich merke – und vielleicht geht es Euch auch so – dass ich es kaum noch gewohnt bin häufig Menschen um mich zu haben. Es ist doch leicht, sich an die eigene Stille zu gewöhnen. Trotz allem sind wir natürlich auch hier um GEMEINSAM das Leben auf Mutter Erde zu gestalten (siehe Reh und ich). Und auch da ist es nützlich, wenn wir uns in der Tiefe unseres Seins zuhause fühlen. Gerade wenn es außenrum dramatisch, hektisch oder verwirrend wird.
Es ist unsere Aufgabe diese eigene Stabilität zuerst in uns selbst zu spüren und dann zu halten – so „stürmisch“ es im Außen auch sein mag. Oft leichter gesagt als getan – und doch ist es möglich…

 


Podcast 49 Probleme

Sinn und Sein

Manchmal gibt es sie sogar wieder am Freitag ;-) Hier die Themen der letzten Podcastfolgen:
Nr. 47: Helfen – Wir helfen gerne – doch manchmal ist Hilfe übergriffig. Wann klappt Hilfe und wann nicht? Und ist das erkennbar?
Nr. 48: Sterben – die andere Geburt. Wie betrachten wir das Verlassen unseres Körpers?
Nr. 49: Ein gemeinsames Problem kann nur gemeinsam gelöst werden. Wieviel Zeit verbringen wir mit dem Suchen von Lösungen – ohne mit demjenigen oder derjenigen gesprochen zu haben, die es auch betrifft?
Hier sind die links:
Podcast auf YouTube >>
Podcast auf Spotify >>
Podcast auf Audio Now >>
Podcast auf Apple >>
und natürlich auch auf meiner Website.


newsletter juli 2021 gespraeche

Gespräche …

hier sind die letzten beiden Gespräche mit Corina Klein vom Gesundheitsfernsehen24. Einmal geht es um Seelenaufgaben und dort um „Verzeihen, vergeben, loslassen„. Und dann ein Thema über das ich auch schon im Podcast spreche (im Video natürlich über andere Aspekte) und dieses Gespräch wird ab 18.00 Uhr – nach Ausstrahlung der Sendung am 9. August – freigeschaltet: „Den Körper verlassen: Über das Sterben

Die vorherigen waren: Neugestaltung der Partnerschaft. Hier ist der link dazu.
Selbstwahrnehmung: Affirmationen, Chakren und die Kraft der Gedanken Link
Auf freiem Fuß: Barfußlaufen. Hier der link zum Video
Über Persönlichkeit und Seele: Dazu dieser link


 

die weibliche Kraft - newsletter juli 2021

Die weibliche Kraft …

war das Thema des Gesprächs mit Bettina Schott und ihrem Herz Projekt Magazin „FEMME – die weibliche Kraft„. Was heißt das eigentlich? Wie können wir andere Frauen unterstützen? Warum gibt es Eifersucht zwischen Frauen? Was braucht es, damit wir unsere Selbstständigkeit erschaffen und ist das wirklich nötig?
Ich glaube, es braucht jede von uns, also jede einzelne Frau, um diese Welt zu verändern und jede Frau braucht ihre Kraft, weil wir können auf keine einzelne Frau verzichten.


sabrina Gartenschau

Sabrina Gartenschau

Was so alles entdeckt werden kann …

wenn nach langer Zeit eine Gartenschau besucht wird. Da fand ich doch Schuhe die eingeklebte Steine im Fußbett hatten. Tja, das geht natürlich auch anders ;-)
Ich hoffe, dass wisst Ihr aus eigener Erfahrung, oder?
Von Herzen,
Sabrina

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.