Ihr Lieben,
ein neues Jahr läßt sich mit dem noch leeren Blatt einer Künstlerin vergleichen. Es sieht leer aus – ist es aber nicht. Die Künstlerin, der Künstler hat ihr Atelier vorbereitet: Die Farben liegen bereit, die Pinsel sind sauber und es wurde Zeit erschaffen. Zeit um zu kreieren. Und obwohl das Blatt für eine außenstehende BetrachterIn leer ist, so ist es schon gefüllt: Mit Ideen, Vorstellungen, Wünschen und ja, auch mit Kraft. Wenn wir vor unserem leeren Blatt in diesem kommenden neuen Jahr stehen, dann steht Alles-was-wir-sind vor diesem Blatt. Und jeder von uns wird den Pinsel anders halten, das Bild anders gestalten, die Farben anders auswählen – eben wie es UNS SELBST entspricht.
Das ist das Ziel eines erfolgreichen Lebens: Sich so zu zeigen wie man wirklich ist. Je älter ich werde, desto leichter wird mein Leben. Nicht nur weil ich mich so zeige, wie ich bin. Mein ICH BIN hat sich verändert. Es ist freier geworden. Bewusster. Achtsamer. Weiser. “Know yourself to free yourself” (Erkenne Dich selbst und befreie Dich selbst) ist ein so wahrer Ausspruch. Das wünsche ich uns allen in unserem neuen Jahr. Und dazu möchte ich besonders im kommenden Jahr Euch Unterstützung sein. Dafür gibt es die Akademie: Denn ohne regelmässiges Üben bleiben wir in alten Gewohnheiten hängen…


Es geht los am 3. Januar!

Nicht nur der Geburtstag meiner Schwester ist an diesem Tag, sondern ich begleite zum zweiten Mal den Online-Kurs “Folge der Sehnsucht Deiner Seele”. Ich habe mich sehr gefreut, dass der Kurs so hilfreich war. Hier ein paar Feedbacks:

“Vor dem Kurs fiel es mir sehr schwer in die Ruhe zu kommen. Jetzt habe ich immer wieder das Bild, wenn ich in meiner Mitte ruhe, dann ist alles möglich.”

“Der Kurs tat mir so gut. Gestern bin ich plötzlich gefühlsmässig abgestürzt, hab es sofort gemerkt und in mich reingefühlt, was kurz davor passiert war und ich habe es herausgefunden und war erstaunt wie schnell es mir wieder besser ging.”

“Ich bin so dankbar für diesen Kurs. Es waren tolle Inhalte, wertvolle Unterlagen und sehr liebevoll präsentiert”

“Ich kann jetzt meinen Körper anders sehen und wahrnehmen und mache mir bewusst, dass das die Liebe meines Lebens ist.”

Wie immer: Spürt in Euch hinein und wenn ihr dieses Gefühl von Neugierde, von “JA” in Euch spürt, dann freue ich mich auf Euch. PS: Und denkt bitte daran, wenn Ihr am 1. April für sechs Monate mit mir beim Level 2 dabei sein wollt, dann ist der Abschluss von Level 1 die Voraussetzung. Hier der Link zur Anmeldung und weiteren Infos:

Ab 3. Januar für fünf Wochen: Folge der Sehnsucht Deiner Seele.


3-frauen-3wege-mut3 Frauen 3 Wege – Mehr Mut!

Da der Dezember mit all seinen vollgepackten Zeiten vorbei ist und wir (hoffentlich) wieder etwas Luft im Leben haben, habt Ihr vielleicht Lust Euch in einem wundervollen Frauenkreis aufzutanken. Meine Freundinnen Sabine Bundschu und Rita Fasel freuen sich mit mir auf eine gemeinsame Woche mit Euch und 3 Frauen – 3 Wege.


Zwei Workshops in München im März

Im März gebe ich in München wieder zwei Wochenend-Workshops. Einmal geht es um “Intuition und Achtsamkeit” am 9. und 10. März und am 23. und 24. März gebe ich nochmal den sehr erfolgreichen Workshop: “Wie sage ich es?“. Als ich den Workshop im November zum letzten Mal machte, sagte eine Teilnehmerin: “Wie kriege ich meinen Mann dazu, dass er das macht, was ich sage?”. Darauf musste ich laut lachen und klärte auf: “Das hat nichts mit Kommunikation zu tun. Das ist Manipulation und das unterrichte ich nicht.” Da musste sie selbst mitlachen. Was passiert, wenn wir uns wirklich mitteilen, ist viel besser als alles was Manipulation erreichen kann: Wir erleben in unseren Partnerschaft (wie auch in Freundschaften) Innigkeit, Tiefe, Nähe. Das entsteht nicht nur dadurch, dass wir tollen Sex miteinander haben oder es lieben uns aneinanderzukuscheln. Wenn wir uns in einer Beziehung mit allen unseren Stärken UND Schwächen zeigen, dann entsteht Nähe. Wirkliche Nähe.

Dieses kommende Jahr ist nicht nur für mich ein Vertiefungsjahr. Ich habe einiges in den letzten zwei Jahren vorbereitet (unser neues Zuhause, meinen Workshop-Raum “Galerie Schwabing”, die Akademie, mein neues Buch “Wenn wir uns trennen, lernen wir uns kennen”) und jetzt darf das “einsinken”, sich festigen. Ich freue mich, wenn Ihr da mitmachen möchtet.

Seid umarmt,
Sabrina

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.